Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Entsetzen haben wir soeben zur Kenntnis nehmen müssen, dass die Hessische Landesregierung den Betrieb von öffentlichen und privaten Sportanlagen für den Freizeit- und Amateursport bis zum 30. November 2020 untersagt hat. Lesen Sie hierzu bitte das angehängte Schreiben des Landessportbundes Hessen. HIER

Die nach dem Tierschutzgesetz notwendige Bewegung dürfen/müssen Sie Ihren Pferden natürlich gestatten, so wie Sie das im Frühjahr beim ersten Lockdown getan haben. Nach den BMEL-Richtlinien zur Beurteilung von Pferdehaltungen kann diese Bewegung als freie Bewegung (Koppel etc.) oder als kontrollierte Bewegung (Reiten, Fahren, Führanlage etc.) gewährt werden.

Wir bedauern, diese Mitteilung machen zu müssen und verbeiben mit

  Grüßen aus Dillenburg

  Robert Kuypers

Zum Seitenanfang